Infos anfordern!

Wir stehen zwar auf LowCarb, aber trotzdem gibt´s auf unserer Website COOKIES :-). Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren

Hochsensibilität: Erkennen, verstehen, begleiten

 
 

images/logo/mitmachen.JPG

B05.1: Fachqualifikation
 
Fachliche Leitung: Mag. Caroline Makovec
 
Unterrichtsform: Live Online-Unterricht mit Blended Learning Elementen
 
 
 


 

„Die Eigenschaft der Hochsensibilität

ist sowohl eine Gabe als auch eine Herausforderung.“

Dr. Elaine N. Arons

Was ist Hochsensibilität?

Hochsensibilität ist ein faszinierendes Phänomen, das etwa 15-20% der Bevölkerung betrifft.

Der Begriff beschreibt keine Krankheit, sondern einen Wesenszug. Hochsensible Menschen werden mit einem hochempfindsamen Nervensystem geboren, das die Sensitivität gegenüber Umweltreizen erhöht und zu einer tieferen Verarbeitung von Sinneseindrücken führt. Die fünf Sinne von hochsensiblen Menschen sind besonders fein ausgeprägt: Neben intensiverem Sehen, Hören, Riechen, Schmecken oder Fühlen ist oft auch die stärkere Sensibilität bei der Wahrnehmung von Stimmungen zu beobachten. Zusätzlich verfügen viele hochsensible Menschen über einen sechsten oder siebenten Sinn, der sich in besonderer Empathie, in Ahnungen oder Visionen ausdrücken kann. Auch die eigenen Empfindungen sind oft in besonderer Weise ausgebildet. So beschreiben hochsensible Personen etwa einen überdurchschnittlichen Sinn für Gerechtigkeit, ein hohes Bedürfnis nach Harmonie oder eine besondere Schmerzempfindlichkeit.

 

Machen Sie eine Stärke daraus!

Zum einen gehen mit der Hochsensibilität besondere Begabungen einher: Hochsensible Menschen sind ganz besonders einfühlsame Zuhörer, sie können andere Menschen besser und tiefer erfassen und verstehen, gerade weil ihre Sinne so ausgeprägt und oftmals mit dem sechsten und siebenten Sinn erweitert sind. Ihre Eigenschaften machen sie zu wertvollen Mitgliedern in Teams, in Beziehungen und in kreativen Berufen.

Zum anderen sind hochsensible Menschen durch ihre Art der Wahrnehmung einer permanenten Reizüberflutung ausgesetzt, vor der sie sich nicht schützen können. Dazu fehlen geeignete Filter und eine schützende „Haut“.

Es ist wichtig, Hochsensibilität nicht als Schwäche, sondern als eine besondere Art der Wahrnehmung zu verstehen. Durch Aufklärung, angepasste Lebensführung und gegenseitige Unterstützung können hochsensible Menschen lernen, ihre besondere Gabe zu schätzen und zu nutzen. In einem unterstützenden Umfeld können sie ihr volles Potenzial entfalten und einen wertvollen Beitrag zum gesellschaftlichen und beruflichen Leben leisten.

Hochsensibilität ist somit ein zweischneidiges Schwert, das sowohl einzigartige Fähigkeiten als auch spezielle Herausforderungen mit sich bringt. Mit dem richtigen Verständnis und Ansatz können jedoch die positiven Aspekte gefördert und die Herausforderungen bewältigt werden.

 

Lehrgangsinhalte

 

Bildungsbaustein B05:

Der Umgang mit Hochsensibilität erfordert zusätzliches Wissen über das angeborene Persönlichkeitsmerkmal Hochsensibilität, Auseinandersetzung und Einfühlung in die Bedürfnisse von Hochsensiblen und darauf aufbauend spezielle Testmöglichkeiten, Selbstführungs- und Beratungsmethoden.

 

Die Teilnehmenden erlernen, wie sie das Potenzial der Hochsensibilität in verschiedenen Lebensbereichen erkennen, verstehen und nutzen können.

  • Grundlagen und Definition von Hochsensibilität, wissenschaftlicher Background, Prävalenz
  • Testmöglichkeiten und Skalierung
  • Hochsensibilität als Potenzial, Introvertiertheit und Extrovertiertheit bei hochsensiblen Personen
  • Hochsensibilität am Arbeitsplatz, Vorteile und Herausforderungen
  • Hochsensibilität in sozialen Beziehungen, Hochsensibilität bei Mann und Frau, Partnerschaft und
    Sexualität
  • Hochsensibilität in der Elternschaft und hochsensible Kinder
  • Hochsensible Personen in Beratung und Training, wissenschaftliche Literatur
  • Die physische und emotionale Gesundheit von Hochsensiblen, der/die hochsensible Patient/in, Resilienz
  • Methoden und Techniken für hochsensible Personen
  • Hilfen durch Ernährung und Bewegung

 

Terminübersicht

Termine:

09.10.2024 | 23.10.2024 | 06.11.2024 | 20.11.2024 | 04.12.2024
18.12.2024 | 08.01.2025 | 22.01.2025 | 05.02.2025

Zeit:

17.00 - 20.00 Uhr

Studiengebühr:

Am Geld wird es nicht scheitern! Mit maßgeschneiderten Zahlungsmodellen machen wir Weiterbildung für JEDE Geldbörse ganz unkompliziert möglich! Bitte finden Sie verschiedene Zahlungsmodelle auf dem Anmeldeformular oder im Studienleitfaden.

 

Qualifikation & Zulassungsvoraussetzungen

Diese Ausbildung ist nicht nur für die direkte Unterstützung und das Verständnis hochsensibler Personen unabdingbar, sondern sie bietet auch einen umfassenden Mehrwert für die gesellschaftliche und berufliche Entwicklung. Sie bereichert das Wissen und die Fähigkeiten aller Teilnehmenden und trägt zu einer sensibleren, inklusiveren und verständnisvolleren Gemeinschaft bei.

Das Fachmodul richtet sich an

  • Betroffene, die mehr über ihre eigene Hochsensibilität erfahren möchten, sowie an
  • Berater/innen
  • Trainer/innen
  • Ärzte/innen und andere Angehörige von Gesundheitsberufen
  • Lehrkräfte und Pädagogen/innen
  • Eltern und Partner/innen
  • Führungskräfte etc., die in ihrem Umfeld mit hochsensiblen Personen arbeiten und/oder leben.


Unser umfassender Kurs bietet eine einzigartige Gelegenheit, Hochsensibilität aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und zu verstehen. Die Teilnehmenden erlernen, wie sie das Potenzial der Hochsensibilität in verschiedenen Lebensbereichen erkennen, verstehen und begleiten bzw. nutzen können.

 

Kursunterlagen

Sämtliche Kursunterlagen und Lernmaterialien finden Sie auf unserer digitalen Lernplattform und können dort bearbeitet und heruntergeladen werden.

 

Förderungen

Hier geht's zu Förderungen und Fördervoraussetzungen in anderen Bundesländern: Förderungen Österreich

 

Abschluss / Prüfung

Die Ausbildung schließt mit einer Abschlusspräsentation im Rahmen der letzten Unterrichtseinheit. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich zur Abschlussprüfung in Form eines Multiple Choice-Tests anzumelden. Bei erfolgreichem Abschluss von Präsentation und Test, erhalten Sie ein Zertifikat.

Für die Betreuung der Abschlussprüfung und die Ausstellung des Zertifikats ist eine Gebühr von € 80  zzgl. 0% USt zu entrichten. Bitte melden Sie sich im "internen Bereich" zur Prüfung an und wählen Sie Ihren Prüfungstermin. Die Login-Daten für den "internen Bereich" erhalten Sie zu Kursbeginn im Zuge Ihrer Freischaltung auf unserer Lernplattform.

 

Komfortbuchung

Am Geld wird es nicht scheitern! Mit maßgeschneiderten Zahlungsmodellen machen wir Weiterbildung für JEDE Geldbörse ganz unkompliziert möglich: 

Komfortbuchung: € 183 / Monat zzgl. 0% USt (5 Monate)

RatenRausch: € 95 / Monat zzgl. 0% USt (10 Monate)

Einmalzahlung des gesamten Lehrgangs vor Lehrgangsbeginn: € 899  zzgl. 0% USt

 

 

images/logo/mitmachen.JPGBeratungsservice

Zur besten Auswahl der Ausbildungsmodule, Informationen zu Terminen, Orten, Unterrichtsverlauf, Berufschancen, Finanzierung und Förderungsmöglichkeiten beraten wir Sie gerne.

Die Ausbildungsberatung erfolgt telefonisch (Wir rufen Sie gerne zurück!), persönlich, via Online-Meeting oder zeitunabhängig per E-Mail und ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Bitte melden Sie sich hier zur Beratung an!

 

 



 

 

  • Holen Sie sich hier das kostenlose E-Book zum Thema Hund
    "Verstehen und verbinden"

    Kostenloses E-Book: "Verstehen und verbinden. Drei überraschende Tipps für eine starke Mensch-Hund-Beziehung." Was erwartet Sie im E-Book? 📖 Die verschiedenen Lebensphasen eines Hundes 📖 Stress bei Hunden erkennen und reduzieren 📖 Die Sprache der Hunde verstehen 📖 Typische Fehler bei der Hundebegegnung vermeiden 📖 Wie Hunde lernen und was sie brauchen 📖 Die Bindung und Beziehung zwischen Mensch und Hund stärken 📖 Positive Auswirkungen der Mensch-Hund-Beziehung auf Ihre Gesundheit 📖 Sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten für Ihren Hund

    Ein Klick zum E-Book!
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
    Wie sieht Ihr perfekter Arbeitsplatz aus?

    Die Gesundheitsförderung boomt! Auch in den österreichischen Firmen gehört Gesundheitsförderung bereits zum guten Ton und wird immer mehr zur Unternehmensphilosophie. Gesundheit wird als Schlüssel zu Leistungsfähigkeit und Erfolg verstanden und eine gute Führungspersönlichkeit ist heute eine Person, die sich auf gesundes Führen versteht. Haben Sie Lust, Ihr Angebot zu erweitern? Sich breiter aufzustellen, um auch Aufträge von Firmen zu bekommen? Dann haben wir das richtige Fachmodul für Sie! Sie wollen mehr Info?

    Mehr erfahren:
  • Diplomlehrgang Dance4Health® Trainer/in
    Fehlende Motivation für Bewegung?

    Unser einzigartiger Diplomlehrgang bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, mitreißende Tanzschritte und Kombinationen zu erlernen, sondern auch ein tiefes Verständnis für die physiologischen und sportwissenschaftlichen Grundlagen der Gesundheitsförderung. Sie werden in den Bereichen Musik, Rhythmik und Choreografie geschult, um bewegungsintensive und dennoch unterhaltsame Trainingsprogramme für verschiedene Zielgruppen zu gestalten. Wollen Sie Ihre Leidenschaft zu Ihrem Beruf machen? Hier geht's weiter.

    Hier geht's zum Lehrgang:
  • Eine knackige Übersicht zu unserem Herbstprogramm

    Liebe Leserin, lieber Leser, unter folgendem Link erhalten Sie einen knackigen Überblick zu unseren spannenden Online-Kursen und Workshops im Herbst 2024. Alle Kurse sind bequem online verfügbar und lassen sich flexibel in Ihren Alltag integrieren. Sie bieten eine wunderbare Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu erlernen und sich beruflich weiterzuentwickeln. Vielleicht ist etwas für Sie dabei! Herzliche Grüße aus dem Schlossberginstitut!

    Zur Übersicht:
  • Online Infoabend zum Fachmodul Polyvagaltheorie

    Wir laden Sie herzlich zu unserem interaktiven Online-Infoabend am Dienstag, den 30. Juli, von 18:00 bis 19:00 Uhr ein. Erfahren Sie von Mag.a Barbara Sonvilla, wie die Polyvagaltheorie Ihnen helfen kann, Stress zu bewältigen und Ihr Wohlbefinden zu verbessern. Freuen Sie sich auf eine interaktive Gestaltung des Abends, die Ihnen wertvolle Einblicke und praktische Anwendungen bietet. Hier können Sie sich bequem einen Platz sichern!

    Anmeldung zum Infoabend: