Wir stehen zwar auf LowCarb, aber trotzdem gibt´s auf unserer Website COOKIES :-). Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren

Gesundes Homeoffice: digitale Achtsamkeit

 

 

EB33: Online Training

Trainerin: Martina Reiterer, MBA

Unterrichtsform: Online-Workshop, live

Kontakt: service@schlossberginstitut.at

 



 

Mit digitaler Achtsamkeit zur gesunden Balance finden!

Achtsamkeit ist eine wirksame Bewältigungsstrategie, um digitalem Stress zu begegnen. Doch wie lässt sich Achtsamkeit mit der digitalen Welt verbinden?

Ständig werden wir durch digitale Impulse abgelenkt: Aufblinken durch Nachrichten und Mails, Pushnachrichten oder Reminder durch Apps etc. Diese Funktionen haben viele Vorteile, jedoch werden wir ständig bei unserer Arbeit unterbrochen. Durch diese Unterbrechungen erleben wir keine Flowzustände: Gefühle der Unzufriedenheit, Getriebenheit oder Misserfolg stellen sich ein.

Es ist wichtig, jetzt den richtigen Umgang mit der Digitalisierung zu erlernen. Dass bedeutet auch, bewusstes Filtern: Welche Informationen sind für mich relevant und zu welcher Tageszeit bin ich bereit diese aufzunehmen? Will ich so viel Zeit mit den digitalen Medien verwenden? Und wann gönne ich mir Offline-Zeiten?

Balance zu halten, Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit werden zu Schlüsselfunktionen. Wir müssen lernen, achtsamer mit uns umzugehen und die neuen Möglichkeiten der Informations- und Kommunikationstechnologien sinnvoll und zielgerecht zu nutzen und in den Alltag zu integrieren. Das gilt sowohl für den einzelnen Menschen als auch für Unternehmen.

 

Das erwartet Sie

Im Mittelpunkt dieses Workshops steht die Achtsamkeit in Kombination mit der digitalen Nutzung der Geräte: Wie kann ich bewusst und achtsam meine Geräte nützen? Kann ich meinen Medienkonsum etwas sensibler gestalten? Wie kann ich Achtsamkeit in meinen (Berufs)Alltag einbauen?

Ich zeige Ihnen die besten Wege, um eine digitale Balance zu finden, Offline-Zeiten zu planen und zu gestalten und erste Schritte zu einer ausgewogenen Work-Life-Balance zu unternehmen. Es ist sehr wichtig, vom Gehetztsein wieder in die Entspannung zu kommen!

Nach diesem Training können Sie ...

  • das Gelernte einfach und rasch umsetzen
  • mentale und energetische Übungen zur Steigerung des Wohlbefindens anwenden
  • kennen Sie Wege um eine „digitale Balance“ zu leben
  • Zeit zum Abschalten in den Alltag einbauen
  • auf Ihre Ressourcen und Stärken zugreifen
  • Achtsamkeitsübungen selbstständig anwenden
  • eine „digitale Balance“ finden und Offline-Zeiten gestalten

 

So profitieren Sie

Das Training wendet sich an alle Personen, die präventiv und nachhaltig Ihre Gesundheit trotz PC-Arbeit erhalten wollen.

Durch die ständige Nutzung digitaler Kommunikations- und Informationstechnologien wird unser Leben immer schneller und intensiver. Wir sehnen uns nach Entschleunigung und Ruhe.

In diesen Workshop gelingt es uns, durch achtsame (Körperwahrnehmungs) Übungen zu einem Gefühl der Entspannung zu kommen. Achtsamkeit steht im Mittelpunkt: Achtsamkeit sowohl mit uns selbst, als auch mit den digitalen Medien.

Durch Abgrenzungstechniken finden wir Wege zur digitalen Balance und zur Work-Live Balance. Wir planen gemeinsam Offline Zeiten und Rituale für den Übergang Beruf/Freizeit.

 

Organisatorisches

Termin:

 29. November 2021

Zeit:

17.00 - 20.00 Uhr

Ort:

Live Online-Unterricht mit ZOOM

€:

79.- zzgl. 20% USt