Infos anfordern!

Wir stehen zwar auf LowCarb, aber trotzdem gibt´s auf unserer Website COOKIES :-). Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren

Genuss trotz Nahrungsmittelunverträglichkeiten

 

C014.5: Kochworkshop

Trainer/in: Sabine Dobesberger, MSc

Unterrichtsform: Direktunterricht

Kursort: Wien

Infos: +43 (0)650 6888911 oder service@schlossberginstitut.at

 



 

Die Verdauungskraft mit TCM stärken

In diesem Kochworkshop kombinieren wir die Erkenntnisse der westlichen Diätetik mit den Empfehlungen aus der TCM Ernährungslehre, um die Verdauungskraft zu stärken und Beschwerden, die durch falsche Ernährung bei Lebensmittelunverträglichkeiten auftreten, zu vermeiden.

Lernen Sie gesunde Alternativen aus der TCM Küche kennen, bei denen wir auf Gluten und Laktose verzichten, sowie fruktose- und histaminarm kochen. Sie werden entdecken, dass Sie trotz Lebensmittelunverträglichkeiten keineswegs auf Genuss verzichten müssen.

 

Das erwartet Sie

Sie lernen die Besonderheiten der 4 häufigsten Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Laktose-, Fruktose-, Gluten- und Histaminintoleranz) kennen. Dieses Wissen kombinieren wir mit den Erkenntnissen aus der chinesischen Ernährungslehre, die Nahrungsmittelunverträglichkeiten auf ein Ungleichgewicht des Erdelements und damit einer Störung des Funktionskreises Milz und Magen zurückführt.

Sie erfahren, welche Lebensmittel und Zubereitungsarten unter Berücksichtigung der jeweiligen Nahrungsmittelunverträglichkeit besonders geeignet sind, den Funktionskreis Milz/Magen wieder ins Gleichgewicht zu bringen und damit Beschwerden, die vor allem den Verdauungstrakt betreffen, zu lindern.

 

So profitieren Sie

Nach diesem Kochworkshop können Sie:

  • Die Besonderheiten von Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Laktose-, Fruktose-, Gluten- und Histaminintoleranz) unterscheiden
  • Lebensmittel und Zubereitungsarten gezielt einsetzen um den Funktionskreis Milz/Magen zu stärken
  • Einfache Gerichte zubereiten, die sowohl auf die Bedürfnisse bei LebensmittelunverträglichkeitenRücksicht nehmen, als auch die Prinzipien der TCM Ernährungslehre berücksichtigen
  • Rezepte abwandeln, um sie bekömmlicher im Sinne der TCM zu machen und gleichzeitig auch die Bedürfnisse der unterschiedlichen Lebensmittelunverträglichkeiten berücksichtigen
  • Die richtigen Fragen stellen, um beim Essen in Restaurants bekömmliche Gerichte auszuwählen, die denbesonderen Bedürfnissen bei Lebensmittelunverträglichkeiten entsprechen

 

Organisatorisches

Termin:

19. Oktober 2019

Zeit:

Samstag, 09.00 - 17.30 Uhr

Ort:

 Kochstudio "die Pause", 1070 Wien, Sigmundsgasse 8

 € 135.- zzgl. 20% USt