Infos anfordern!

Wir stehen zwar auf LowCarb, aber trotzdem gibt´s auf unserer Website COOKIES :-). Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren

Gut in Form - mit einer ausgewogenen Körperstruktur

 

Kurs Nr. ANA01: BIA-Messung, Einzeltermine

Trainer/in: Mag. Eva Laggner

Infos: service@schlossberginstitut-bgf.at

 



Gut in Form zu sein bedeutet, mehr vom Leben zu haben!

Eine ideale Körperzusammensetzung, ausgewogene Ernährung mit ausreichender Zufuhr von Vitalstoffen und regelmäßige körperliche Aktivitäten sind wichtige Voraussetzungen für Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. 

Das Körpergewicht und der BMI sind dabei keine aussagefähigen Merkmale für gute Gesundheit, körperliche Fitness und einen optimalen Ernährungsstatus, dies gilt auch für normalgewichtige Menschen. Für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und das physische Wohlbefinden ist ein ausgewogenes Verhältnis von stoffwechselaktiver Körperzellmasse (vor allem Muskeln), Fett und Körperwasser wichtig.

 

Was ist eigentlich eine Körperstrukturanalyse?

Bei der Körperstrukturanalyse werden die Strukturen des Körpers durch eine Widerstandsmessung erfasst. Die wissenschaftlich anerkannte Bioelektrische Impedanzanalyse nutzt die unterschiedliche elektrische Leitfähigkeit von Knochen, Organen, Muskeln und Körperfett.

Zu viel Körperfett kann ein erhebliches Gesundheitsrisiko sein und die Entstehung von Bluthochdruck, Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes begünstigen. Ebenso kann ein zu geringer Körperfettanteil die Gesundheit beeinträchtigen, denn der Körper braucht für seine normalen täglichen Funktionen auch eine gewisse Menge Fett. Die für die Gesundheit günstigen Werte hängen ab von Alter, Geschlecht und sportlichen Aktivitäten. Bei Frauen ist der Körperfettanteil aufgrund unterschiedlicher biologischer Voraussetzungen etwa um 5-8% höher als bei Männern.

Doch zur Beurteilung der Ausgewogenheit der Körperstruktur reicht es nicht, nur den Körperfettgehalt zu betrachten. Noch wichtiger ist die Beobachtung der stoffwechselaktiven Körperzellmasse. Für den Anteil der individuell vorhandenen Körperzellmasse spielen genetische Faktoren (Konstitutionstyp), Lebensalter, Ernährung und Trainingszustand eine Rolle.

Da die Körperzellmasse auch den Kalorienverbrauch bestimmt, bedeutet eine Reduktion, zum Beispiel durch ungesunde Gewichtsabnahme oder körperliche Inaktivität, immer auch eine Verminderung des Kalorienverbrauchs. Der Verlust an stoffwechselaktiver Masse kann durch Bewegung und die richtige Ernährung gestoppt werden.

Eine Erhöhung des Muskelanteils ist selbst im fortgeschrittenen Alter möglich!

 

Ziele

Die Teilnehmer/innen erfahren alles über ihre Körperzusammensetzung. Nach der BIA-Messung wissen Sie, wie sich Ihr Körper zusammensetzt, wie sich das auf Ihre Gesundheit auswirkt und wie Sie Ihre Gesundheit durch Ihren Lebensstil am besten unterstützen können.

 

Zielgruppe & Nutzen

Das Training wendet sich an alle, die

  • mehr über sich erfahren und ihre Gesundheit, ihr Wohlbefinden und ihre Leistungsfähigkeit verbessern wollen
  • gesund ab- oder zunehmen wollen
  • ihre Körperkomposition auf gesunde Art und Weise verbessern wollen

 

Organisatorisches

Teilnehmer/innen Anzahl:

5 - 15 Personen

Veranstaltungsort:

An Ihrem Firmenstandort in Wien oder der näheren Umgebung von Wien.

Termin:

Nach Vereinbarung!

Dauer:

ca. 30 Minuten / Person

Auswertung:

Wird nachher zusätzlich per E-Mail übermittelt.

Kosten:

Holen Sie sich gleich genaue Informationen in unserem DOWNLOAD CENTER!

 

Beratungsservice

Zur besten Auswahl Ihrer Maßnahmen zur Gesundheitsförderung beraten wir Sie gerne.

Schreiben Sie uns ein E-Mail. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie! service@schlossberginstitut-bgf.at

 


MEHR VOM LEBEN HABEN!   ·   ZIELE   ·   ZIELGRUPPEN & NUTZEN   ·   ORGANISATORISCHES   ·   NEWSLETTER   ·   INFO ANFORDERN   ·   BUCHUNG