Infos anfordern!

Wir stehen zwar auf LowCarb, aber trotzdem gibt´s auf unserer Website COOKIES :-). Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren

Systemische Brettaufstellung

images/content/Logo/auch_dabei_sein2.JPG

 

B032: Tagesseminar, 10 UE

Leitung: Gabriele Reis

Unterrichtsform: Direktunterricht

Kursort: Wien

Kontakt: service@schlossberginstitut.at

 



 

Das System als Ganzheit

"Ein System ist eine Ganzheit. Jeder Teil ist mit jedem so verbunden, dass jede Änderung eine Änderung des Ganzen bewirkt …" (Virginia Satir)

Die Basis für die Arbeit mit dem Familienbrett ist die systemische Familientherapie nach Virginia Satir. Die systemische Brettaufstellung ist eine sehr tiefgehende Methode in der Beratung und dient vor allem dazu, Beziehungsstrukturen und deren Auswirkungen auf andere Personen im System sichtbar zu machen.

 

Aufbau & Inhalt  

Ziel der Arbeit ist, in Einzelsitzungen die inneren Gedanken und Gefühle des/r Klienten/in auch im Außen sichtbar zu machen. Mit Hilfe des Brettes, kann der/die Klient/in selbst vom Problemzustand zum Lösungszustand gelangen.

Nach diesem Training können Sie:

  • mit dem Systembrett umgehen
  • verschiedenste Fragetechniken anwenden
  • neue Strategien entwickeln

 

Bildungsbaustein B032:

  • Die Geschichte des Familienbrettes
  • Woraus besteht das Familienbrett?
  • Wann verwendet man das Brett?
  • Verschiedenste Fragetechniken
  • Zirkuläres Fragen
  • Skalieren
  • Wunderfrage (n. Steve de Shazer)
  • ressourcen- und lösungsorientierte Fragen
  • Fragen rund um das Problem des/r Klienten/in ( Problemanalyse)
  • Fragen zum Zielzustand des/r Klienten/in
  • Worauf soll man bei der Aufstellung achten?
  • Einzelne Positionen befragen
  • Eskalationsmuster und Deeskalationsstrategien erfragen
  • Bewältigungsstrategien erfragen

 

Organisatorisches

Termin:

08. Jänner 2021

Zeit:

Freitag, 9.00 - 18.00 Uhr

Ort:

SCHLOSSBERGINSTITUT

RAUM9, 1090 Wien, Alserstraße 26

Studiengebühr:

€ 180.- zzgl. 0% USt

 

Kursunterlagen

Sämtliche Kursunterlagen und Lernmaterialien finden Sie auf unserer digitalen Lernplattform und können dort bearbeitet und heruntergeladen werden.

 

Abschluss / Prüfung

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

 

Zulassungsvoraussetzungen

  • Mindestalter von 22 Jahren
  • Berufsberechtigung für psychologische Beratung oder in Ausbildung
  • ODER Sie sind Psychologe/in oder Psychotherapeut/in
  • ODER Sie arbeiten in einem anderem Beruf, in dem Sie beratend tätig sein dürfen
  • Bereitschaft zur Selbsterfahrung und Interesse an Gesundheitsförderung

 

COVID-19 Prävention

Damit Sie auch in Corona-Zeiten Ihre Zeit am Schlossberginstitut sicher und entspannt verbringen können, ersuchen wir Sie, sich schon vor dem Kursbesuch mit unseren COVID-19 Präventionskonzept vertraut zu machen.

Ganz besonders als Schule für Gesundheitsförderung ist es uns ein Anliegen, Ihre Gesundheit bestmöglich zu schützen! Mit dem vorliegenden Präventionskonzept, das nach den Maßgaben des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung erstellt wurde, wollen wir die Ausbildung am Schlossberginstitut für alle Beteiligten so sicher wie möglich gestalten. Bitte helfen Sie mit, die Gesundheit aller zu schützen!

images/content/Logo/auch_dabei_sein2.JPG

Beratungsservice

Zur besten Auswahl der Ausbildungsmodule, Informationen zu Terminen, Orten, Unterrichtsverlauf, Berufschancen, Finanzierung und Förderungsmöglichkeiten beraten wir Sie gerne.

Die Ausbildungsberatung erfolgt telefonisch (Wir rufen Sie gerne zurück!), persönlich, via Online-Meeting oder zeitunabhängig per E-Mail und ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Bitte melden Sie sich hier an!

 


DAS SYSTEM ALS GANZHEIT    ·   AUFBAU & INHALTE   ·   ORGANISATORISCHES   ·   NEWSLETTER   ·   BERATUNGSSERVICE   ·   INFO ANFORDERN   ·   ANMELDEFORMULAR