Infos anfordern!

Wir stehen zwar auf LowCarb, aber trotzdem gibt´s auf unserer Website COOKIES :-). Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren

Symptom- und Organaufstellung

images/content/Logo/auch_dabei_sein2.JPG

 

B031 / EB03: Tagesseminar

Leitung: Ingrid Weilinger

Unterrichtsform: Direktunterricht

Kursort: Wien

Kontakt: service@schlossberginstitut.at

 



 

Der Körper als Übersetzer der Seele

Er verschafft der Seele Ausdruck, indem er sie sichtbar macht - so beschreibt Christian Morgenstern den Zusammenhang zwischen Körper und Seele. 

Auch Symptomaufstellungen können die seelischen Hintergründe einer Erkrankung/einer Beschwerde sichtbar machen und geben Antwort auf die Frage: „Welchen Sinn hat dieses Symptom? Was will es mir mitteilen?“.

Vor allem Personen mit einer psychosomatischen Erkrankung haben oft einen langen Leidensweg hinter sich. Es dauert meist Jahre und braucht viele Untersuchungen, bis eine organische Ursache ausgeschlossen werden kann und eine psychosomatische Erkrankung diagnostiziert wird.  In der Medizin beschäftigt sich die Psychosomatik mit dem Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele und Dr. Ilse Kutschera schreibt in ihrem Buch „Was ist nur los mit dir?“ - „Der Körper beginnt zu schreien, wenn seelische Bedürfnisse ignoriert werden“. Dazu kommt, dass viele Krankheiten wie Asthma, chronische Kopfschmerzen und auch Allergien auf frühkindliche Traumata zurückgehen können, zu einer Zeit, in der wir noch keine Worte hatten, um uns auszudrücken.

So bietet die Symptomaufstellung begleitend zur medizinischen Betreuung eine Möglichkeit, mit sich selbst und seinem Körper in Kontakt zu kommen. Das Symptom ist somit nicht länger unser Feind – es wird zum Freund oder Lehrer auf dem Weg zur persönlichen Entfaltung.

Genauso wie Symptome können wir auch Organe aufstellen. Wir können unsere Augen, Ohren, unseren Magen, unser Herz, unsere Schilddrüse, die Haut etc. aufstellen. Jedes Organ hat seine eigene Geschichte. Operationen, Erkrankungen, erbliche Vorbelastungen und innere Einstellungen haben Auswirkung auf unsere Organe. Organaufstellungen helfen uns dabei, unsere Organe wahrzunehmen und den harmonischen Energiefluss wiederherzustellen.

Mit Aufstellungsarbeit können wir unserem Körper, unseren Gefühlen und Erfahrungen eine Stimme geben!

 

Aufbau & Inhalt  

Um das inhaltliche Spektrum der Aufstellungsarbeit verstehbar und praktisch anwendbar zu vermitteln, werden neben der klassischen Wissensvermittlung unterschiedliche didaktische Methoden angewandt. Ein strukturiertes Wechselspiel zwischen theoretischem Input mit starkem Praxisbezug und eigenem Üben mit anschließender Reflexion kommen zu Anwendung.

 

Bildungsbaustein EB02:

  • Kennenlernen der eigenen Einstellung und Haltung zur Gesundheit
  • Theorie zur Aufstellungsarbeit
  • unterschiedliche Abstraktionsgrade
  • Aufstellungsarbeit in unterschiedlichen Settings
  • Einsatzgebiete für Symptom- und Organaufstellungen
  • Voraussetzungen und Grenzen der Methode
  • Viel Praxis!

 

Organisatorisches

Termin:

09. Oktober 2020

Zeit:

Freitag, 9.00 - 18.00 Uhr

Ort:

SCHLOSSBERGINSTITUT

RAUM9, Audimax

1090 Wien, Alserstraße 26

Studiengebühr:

€ 180.- zzgl. 0% USt

 

Kursunterlagen

Sämtliche Kursunterlagen und Lernmaterialien finden Sie auf unserer digitalen Lernplattform und können dort bearbeitet und heruntergeladen werden.

 

Abschluss / Prüfung

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

 

Zulassungsvoraussetzungen

  • Mindestalter von 22 Jahren
  • Berufsberechtigung für psychologische Beratung oder in Ausbildung
  • ODER Sie sind Psychologe/in oder Psychotherapeut/in
  • ODER Sie arbeiten in einem anderem Beruf, in dem Sie beratend tätig sein dürfen
  • Bereitschaft zur Selbsterfahrung und Interesse an Gesundheitsförderung

 

COVID-19 Prävention

Damit Sie auch in Corona-Zeiten Ihre Zeit am Schlossberginstitut sicher und entspannt verbringen können, ersuchen wir Sie, sich schon vor dem Kursbesuch mit unseren COVID-19 Präventionskonzept vertraut zu machen.

Ganz besonders als Schule für Gesundheitsförderung ist es uns ein Anliegen, Ihre Gesundheit bestmöglich zu schützen! Mit dem vorliegenden Präventionskonzept, das nach den Maßgaben des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung erstellt wurde, wollen wir die Ausbildung am Schlossberginstitut für alle Beteiligten so sicher wie möglich gestalten. Bitte helfen Sie mit, die Gesundheit aller zu schützen!

images/content/Logo/auch_dabei_sein2.JPG

Beratungsservice

Zur besten Auswahl der Ausbildungsmodule, Informationen zu Terminen, Orten, Unterrichtsverlauf, Berufschancen, Finanzierung und Förderungsmöglichkeiten beraten wir Sie gerne.

Die Ausbildungsberatung erfolgt telefonisch (Wir rufen Sie gerne zurück!), persönlich, via Online-Meeting oder zeitunabhängig per E-Mail und ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Bitte melden Sie sich hier an!

 


DENK-EVOLUTION SYSTEMTHEORIE    ·   SYSTEMISCHE AUFSTELLUNGEN WIRKEN!   ·   AUFBAU & INHALT   ·   QUALIFIKATION   ·   TERMINE   ·   NEWSLETTER   ·   BERATUNGSSERVICE   ·   INFO ANFORDERN   ·   ANMELDEFORMULAR