Ausbildung Diplom Gesundheitsförderer/in

Erklärtes Ziel der österreichischen Gesundheitspolitik ist, ...

 

 

 

die gesunden Lebensjahre der Österreicher/innen in den nächsten 20 Jahren um zwei Jahre zu erhöhen. Das Stärken von Prävention und Gesundheitsförderung wird dabei als besonders wichtiges Anliegen betrachtet. Gesundheitsbewusste Fachkräfte, Berater/innen und Trainer/innen werden jetzt dringend gebraucht!

 

Mögliche Einsatzbereiche dieser Ausbildung sind:

 

  • Gesundheitsförderung in verschiedenen Settings (Einzelklienten/innen, Gruppen, Krankenhaus, Kindergarten, Schule, Gemeinde, Arbeitsplatz, Seniorenheim, ...)
  • Gesundheitsförderung mit verschiedenen Zielgruppen (Kinder, Frauen, Männer, SeniorInnen, AlleinererzieherInnen, MigrantInnen, Jugendliche, chronisch Kranke, ...)
  • betriebliche Gesundheitsförderung, Gesundheitsförderung für Pflegepersonal
  • Gesundheitspraxis, Prävention in individuellen Trainings
  • Gesundheitspädagogik und Erwachsenenbildung 
  • Gesundheitsförderung zu bestimmten Themenschwerpunkten (z.B. Stressmanagement, Bewegung im Alltag, ...)
  • Health Promotion
  • Life Skill Training
  • Genusstraining
  • u.v.m.

 

Breite Palette, marktfähige Kompetenzen

 

Die Ausbildung zum/r DIplom Gesundheitsförderer/in ist eine besonders reichhaltige Ausbildung, mit der Sie eine breite Palette von marktfähigen Kompetenzen und Qualifikationen erwerben. Sie integriert die praktische Arbeit mit dem bewährten Salutogogik Manual ebenso wie betriebliche Gesundheitsförderung und Gesundheitszirkelmoderation (3-fach Abschluss!).

 

 

 

 

>> mehr Info <<

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

footer